About Page Ich begrüße euch hier auf meinem Blog. Hier dreht sich alles über das Muskelaufbautraining, Ernährung und Motivation. Schreibt mir doch einfach einen netten Kommentar unter meinen Posts, oder folge mir bei Instagram. In Zukunft werde ich auch Videos online stellen. Wir werden gemeinsam sehen, wie das Projekt läuft. Schließlich bin ich noch mittendrin, habe das Ziel noch nicht erreicht. Ihr dürft mir auch gerne eine Nachricht schreiben. Ich freue mich auf eure Fragen, Zuspruch und Kommentare.
Eure Marlyy


Archiv



Gratis bloggen bei
myblog.de



first step into the right way...

Der Blog startet in drei, zwei, eins... null... Viel Vergnügen beim stöbern. Nach und nach kommen mehr Einträge. Ich freue mich drauf!!!
18.8.15 22:27


Armtraining.

Heute waren die Arme dran, zerstört zu werden, sprich Trizeps und Bizeps. Was soll ich sagen? Pudding ist längst nicht so flüssig wie sich meine Arme anfühlen. Aber man sagt ja auch: Bevor man jemanden anderen zerstören will, muss man sich erst selbst zerstören. Danach fein Eiweißshake und BCAAs und nun erstmal ausruhen.
Schönen Tag für euch noch!
Marlyy
19.8.15 14:02


es nimmt form an...

So langsam aber sicher nimmt der Blog wirklich Form an. Es ist zwar relativ spät mittlerweile, aber der Aufriss hat sich durchaus gelohnt. Er soll euch ja auch euch gefallen. Ab Montag wird er dann ganz für euch öffentlich. In der Hoffnung es finden einige auch den Weg hierher. Gute Nacht ihr Süßen! Die Marlyy
21.8.15 02:40


Zerstörung pur!

Hochmotiviert starte ich den Tag. Da ich gestern meine Trainingseinheit geschwänzt habe, wollte ich es heute knüppeldick für mich haben: Schultern, Rücken und Bauch!!!
Was soll ich sagen, Leute? Ich bin sogar mit dem Fahrrad zum Fitnessstudio gefahren - ging ja auch erstmal nur bergrunter xD. Ich fing mit den Schultern an: Seitheben, Frontheben, Kabelzug, Schulterdrücken... Anschließend Rücken, inklusive Lang- und Kurzhantelrudern, Kreuzheben und Klimmzüge ( natürlich mit Gegengewicht - so weit bin ich noch nicht ).
Dann ab zu den Bauchübungen. Ich schwöre, ich habe mein Bauchfett heulen sehen... So verschwitzt bin ich selten aus dem Fitnesstudio gegangen. Aber ich war noch nicht fertig. Ich gab mir noch ordentlich Cardio auf dem Laufband. Bis meine Kopfhöhrer den Geist aufgegeben haben. Ich war danach so fertig, dass ich danach aus Reflex Richtung Parkhaus gelaufen bin. Normalerweise fahre ich immer mit dem Auto zum Fitnessstudio. Tja.... Arschlecken... mein Fahrrad stand dort und wollte selbstverständlich auch noch nach Hause.

Somit musste ich nach Hause fahren, mit dem Fahrrad, ohne Musik, bergauf und schon völlig fertig...
Dementsprechend sah ich dann auch aus... Zuhause angekommen, erstmal Shake genommen, und mal in Ruhe atmen xD. Gleich erstmal was essen, mal sehen, was der Kühlschrank so hergibt. Aber ich tendiere mal zu Reis, auch wenn ich nicht so der Freund davon bin. Aber dann muss man mal was zaubern. So schnell werde ich garantiert keine Trainingseinheit schwänzen.

Liebe Grüße
Eure Marlyy
21.8.15 15:28


Häufigkeit meines Trainings

Hallo Leute.
Zuerst sollte ich mich für den netten Eintrag auf meinem Gästebuch bedanken. Liebe(r) PP, wer auch immer du bist, danke dafür. Hier zugleich eine Antwort auf die gestellten Fragen. Theoretisch trainiere ich fünf mal die Woche, von Montag bis Freitag. Knapp ein bis zwei Stunden lang. Es kommt halt darauf an, ob noch eine Cardioeinheit dazu kommt, oder wie viele Übungen ich pro Muskelpartie habe. Donnerstags bin zum Beispiel immer länger im Fitnessstudio, da ich noch speziell die Bauchmuskeln mittrainiere.
Samstag hat mein Körper sozusagen Wochenende und Sonntag ist halt soweit mein Cheatday, wenn nichts dazwischenkommt, damit ich montags gleich wieder voll geladen ins Training einsteigen kann mit dem Brusttraining. Ich achte schon auf meine Ruhezeiten, und wenn mein Körper, wie zum Beispiel gestern, meint nicht zu können, dann gönne ich ihm eine zusätzliche Ruhe. Nichts ist schlimmer, als nicht auf sein Körpergefühl zu hören und sich zu viel zumuten. Dann ist das Training wirklich für die Katz'.
Bis dahin!
Eure Marlyy
21.8.15 21:33


 [eine Seite weiter]