About Page Ich begrüße euch hier auf meinem Blog. Hier dreht sich alles über das Muskelaufbautraining, Ernährung und Motivation. Schreibt mir doch einfach einen netten Kommentar unter meinen Posts, oder folge mir bei Instagram. In Zukunft werde ich auch Videos online stellen. Wir werden gemeinsam sehen, wie das Projekt läuft. Schließlich bin ich noch mittendrin, habe das Ziel noch nicht erreicht. Ihr dürft mir auch gerne eine Nachricht schreiben. Ich freue mich auf eure Fragen, Zuspruch und Kommentare.
Eure Marlyy


Archiv



Gratis bloggen bei
myblog.de



new haircut....

Nach ein paar Tagen Trainingspause, melde ich mich wieder zurück. Mit neuem Haarschnitt und Farbe bin ich wieder motiviert um ab morgen wieder mit dem Training loszulegen.
Deswegen war ich vorhin erstmal einkaufen und habe mich mit Magerquark, Vollkornnudeln und Obst und Gemüse vollgepackt. Trotz der Pause habe ich 2 Kilo verloren. Es fiel mir schwer mich auf das Essen zu konzentrieren. Am liebsten wollte ich mir eine ganze Cheat-Woche gönnen, aber das natürlich echt suboptimal. Ab und zu habe ich mir was gegönnt. Aber es hielt sich wirklich in Grenzen.

Ab morgen werde ich meine Cardio-Einheiten erhöhen. Zusatzliches Seilspringen sollen meine Konditon und meine Fettverbrennung noch weiter ankurbeln, damit meine Muskeln schneller definiert werden können.
Mal sehen wie es klappt.
Bis dahin!
Marlyy
2.9.15 01:04


Schultertraining deluxe...

Nach meinem schrecklichen Brustraining gestern, bin ich heute mit etwas komischen Gefühl ins Fitnessstudio, allerdings vormittags. Ich hatte gestern eine junge Frau getroffen, eigentlich eine ehemalige Kollegin, die ebenfalls im Fit7.11 trainierte und über ihre Problemzonen sprach. Sie fragte mich ob, ich ihr nicht helfen könne bei den typischen Problemchen Bauch, Beine und Po. Ich sagte ihr zu, somit treffen wir uns am Donnerstag. Heißt: ich musste heute was anderes trainieren und habe mich für die Schultern entschieden. Heute lief es um einiges besser. Ich bin eine halbe Stunde nach meinem Frühstück losgefahren. War ganz gut heute.


Ich versuche in nächster Zeit mehr über Ernährung zu schreiben, schließlich ist das ja noch viel wichtiger als der Sport. Ich schau mal, was ich da für euch tun kann :D

Marlyy ♡
25.8.15 17:48


Manno...

Was ein Tag, Leute....
Dummerweise habe ich diese Nacht nur vier Stunden geschlafen. Somit musste ich vormittags auf mein Training verzichten und entschied mich abends ins Fitnessstudio zu gehen, obwohl ja eher morgens meine Zeit ist. Nach einer weiteren Stunden Schlaf, einer Kohlenhydratmahlzeit bin ich nun also auf ins zweite Zuhause. Wie versprochen wollte ich meine 50kg drücken.
HAHAHAHAHAHAHAHA VON WEEEEGEN!!!!
Nichts hat funktioniett. Ich bin schon bei 45kg halb zusammengebrochen. Zum Kotzen wirklich....
Habe mich dann nach dem Training auf Sitzergomether gesetzt. Knapp 45 Minuten dann also Fahrrad gefahren und nebenbei einen Film geguckt. Dann geht die Zeit schneller rum. Anschließend fand ich dann eine tolle lila Tasche.... *.* zum Verkauf vom Fitti. Die musste ich haben. Auch gleich mal Foto mit den Trainern gemacht. Mal sehen wann das Foto erscheint. Soll irgendwie auf Facebook kommen.

Gut Freunde, ich muss jetzt nochmal raus und meinen Sperrmüll an die Straße stellen. Der Keller explodiert sonst.
Alles Gute
Marlyy
24.8.15 21:04


Restday and whatever...

Heute ist Rest- bzw. Cheatday. Intus sind mittlerweile Haferflocken, Reisflakes mit getrockneten Beeren, zwei Sandwicheis. Es folgt mehr. Heute ganz dem Motto: Essen was das Zeug hält. WARUM? Ganz einfach: Wenn du einen Cheatday einlegst, nicht unbedingt an Kohlenhydraten sparst, hast du für den nächsten Tag super viel Energie und kannst perfekt Gewichte stemmen.
Morgen geht es los in eine neue Woche. Angefangen mit Brusttraining. Ich nehme mir vor morgen meine 50kg im Bankdrücken zu halten. Mindestens drei Wiederholungen sollten drine sein. Beim letzten Mal war es eine Wiederholung alleine. In der Hoffnung ich schaffe es morgen. Ich berichte auf jeden Fall morgen.
SEE YOU
Marlyy
23.8.15 18:07


Häufigkeit meines Trainings

Hallo Leute.
Zuerst sollte ich mich für den netten Eintrag auf meinem Gästebuch bedanken. Liebe(r) PP, wer auch immer du bist, danke dafür. Hier zugleich eine Antwort auf die gestellten Fragen. Theoretisch trainiere ich fünf mal die Woche, von Montag bis Freitag. Knapp ein bis zwei Stunden lang. Es kommt halt darauf an, ob noch eine Cardioeinheit dazu kommt, oder wie viele Übungen ich pro Muskelpartie habe. Donnerstags bin zum Beispiel immer länger im Fitnessstudio, da ich noch speziell die Bauchmuskeln mittrainiere.
Samstag hat mein Körper sozusagen Wochenende und Sonntag ist halt soweit mein Cheatday, wenn nichts dazwischenkommt, damit ich montags gleich wieder voll geladen ins Training einsteigen kann mit dem Brusttraining. Ich achte schon auf meine Ruhezeiten, und wenn mein Körper, wie zum Beispiel gestern, meint nicht zu können, dann gönne ich ihm eine zusätzliche Ruhe. Nichts ist schlimmer, als nicht auf sein Körpergefühl zu hören und sich zu viel zumuten. Dann ist das Training wirklich für die Katz'.
Bis dahin!
Eure Marlyy
21.8.15 21:33


 [eine Seite weiter]